Artikel

Was der Hass eines Vaters doch für Folgen haben kann: Andreas Franz – Schrei der Nachtigall

Landwirt Kurt Wrontzek bricht sich eines Tages unerwartet bei einem Sturz von seinem Heuschober das Genick. Kurze Zeit später wird seine Tochter Allegra gemeinsam mit ihrem Freund Johannes in einen Autounfall verwickelt, bei dem der Freund stirbt. Allegra selbst wird fortan zur Wachkomapatientin.

Danach wird im Ort bekannt, dass der für die Gesunderhaltung der Großtiere des Bauern verantwortliche Tierarzt des Öfteren gemeinsam mit dem Landwirt beim örtlichen horizontalen Gewerbe zu Gast war. Dessen Frau war ebenfalls vor einigen Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Zufall, oder hängen diese ganzen Ereignisse irgendwie miteinander zusammen?

Hauptkommissar Peter Brandt von der Kripo Offenbach ermittelt. Dabei treten noch einige weitere Ereignisse zu Tage, von denen die Öffentlichkeit bislang noch nichts wusste…

Andreas Franz, der geniale Schriftsteller und Erschaffer dieser Zeilen, ist leider schon im Jahr 2011 verstorben. Dennoch wurde im August 2020 ein erneuter Teil seiner Reihe um den Ermittler Peter Brandt von Audio To Go mit Tommi Piper als Sprecher vertont.

Als Liebhaber von Krimi Hörbüchern solltet Ihr Euch Schrei der Nachtigall, ein wahres Prunkstück aus der Feder des viel zu früh verstorbenen Autors, auf keinen Fall entgehen lassen.